Yirgacheffe – Röstkaffee – Äthiopien

 8,70

Anbauhöhe: 1800-2100 m
Varietäten: Heirloom
Aufbereitung: trocken
Aroma: Zimt
Textur: cremig
Geschmack: Bergamotte, Kirsche
Region: Yirgacheffe
Farm: Moplaco
Land: Äthiopien
Gewicht: 250 g

Der Yirgacheffe von der Farm Moplaco gehört ebenfalls zu den etwas komplexeren Kaffees in unserem Sortiment. Er besticht durch seine ausgeprägte Süße und sein blumiges Aroma. Wir finden, dass sich der Yirgacheffe hervorragend als Filterkaffee am Nachmittag eignet: für die kleine Pause nach getaner Arbeit oder zum Tanken von Energie für Zwischendurch – mit dem Yirgacheffe kann sich jeder eine kleine Auszeit zum Entspannen gönnen.

Unser Tipp: Einfach mal die Seele baumeln lassen!

Info: Neben El Morito und Doña Ileana ist auch der Yirgacheffe für „Neueinsteiger“ im Bereich hellere Röstungen nicht ganz einfach zu „verstehen“. Gerne vermitteln wir in unserem Seminar „Faszination Kaffee“ alle hierzu nötigen Informationen und Kenntnisse.

Gewicht 0.250 kg
Zubereitungsempfehlung

Espressomaschine
Filter
French Press
Herdkanne
Vollautomat

Geschichte

Der Kaffee wurde nach seiner Anbauregion Yirgacheffe im Herzen Äthiopien benannt. Das Gebiet Yirgacheffe bietet ein perfektes Klima zur Entwicklung eines besonderen Spitzenkaffees. Bei einer Anbauhöhe zwischen 1800-2100 m und den sehr nährstoffreichen Böden können sich die Kaffeekirschen optimal entwickeln und ihre Aromen entfalten.
1972 gründete Yanni Georgalis die Farm Moplaco, die seit jeher für den Anbau und die Verarbeitung von Kaffee der höchsten Qualität steht. Ab dem Jahr 2008, mit dem Tod ihres Vaters, entschloss sich Helenna Georgalis das Erbe der Familie weiterzuführen. Geduldig arbeitete sie sich in die Welt des Kaffees ein und somit konnte Moplaco sich zu einer beständigen Farm weiterentwickeln, die trotz externer Schwierigkeiten weiterhin qualitativ hochwertigen und weltbekannten Kaffee herstellt.